AGB

Friedbert Raunecker, im Folgenden Anbieter genannt, betreibt die Domain www.q-hof-raunecker.de.
Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden
und Q-Hof Weihnachtsbäume, Friedbert Raunecker, Kohlbauerngasse 9, 89561 Frickingen
der Vertrag zustande. Die aufgeführten allgemeinen Geschäftsbedingungen beziehen sich auf alle Produkte, die über www.q-hof-raunecker.de bestellt werden.

 

Vertragsabschluss
Der Vertrag kommt ausschließlich im elektronischen Geschäftsverkehr über q-hof-raunecker.de zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kundenbestellung dar, das der Anbieter dann annehmen kann. Der Bestellvorgang zum Vertragsabschluss unter www.q-hof-raunecker.de/shop umfasst folgende Schritte:

  1. Der Kunde kann aus dem Sortiment des Anbieters Produkte unverbindlich auswählen und diese über die Schaltfläche „in den Warenkorb“ in dem sogenannten Warenkorb sammeln.
  2. Anschließend kann der Kunde innerhalb des Warenkorbs über die Schaltfläche „zur Kasse“ zum Abschluss des Bestellvorgangs schreiten.
  3. Im nächsten Schritt wird der Kunde aufgefordert, seine persönlichen Daten mit Anschrift anzugeben. Durch die Postleitzahl der Lieferadresse wird geprüft, ob die Bestellung im Lieferkreis des Anbieters liegt und im Bestellvorgang fortgefahren werden kann.
  4. Der Kunde kann das Lieferdatum auswählen.
  5. Der Kunde kann die Bezahlmethode auswählen.
  6. Überprüfung und Bearbeitung der Bestellung und aller Eingaben.
  7. Über die Schaltfläche „Zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab.
  8. Der Kunde erhält eine Bestätigungsmail, dass die Bestellung eingegangen ist.

Ein verbindlicher Vertrag kommt mit der Lieferung der bestellten Ware zustande.

 

Versand und Rücksendekosten

  1. Für den Versand der Bestellungen fallen einheitlich 10 Euro (inkl. 7% MwSt.) Versandkosten an. Die Versandkosten fallen pro Lieferadresse und Liefertag an.
  2. Um die Lieferung sicherzustellen, kann der Anbieter nur Bestellungen innerhalb der Landkreise HDH, AA, GP, DON, DLG, GZ, UL und NU annehmen.
  3. Bei der Produktauswahl kann ein Liefertag ausgewählt werden. Es können nur die aufgeführten Liefertage Berücksichtigung finden.
  4. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Kunden angegebene Lieferadresse.
  5. Der Besteller hat dafür zu sorgen, dass bei Lieferung eine empfangsberechtigte Person seines Haushaltes anwesend ist und den Empfang der Ware bestätigen bzw. die anfallenden Kosten sofort auf Verlangen zahlen kann.
  6. Bestellungen bis zum 18.12.2017 können ausgeliefert werden.
  7. Die anfallenden Versandkosten werden dem Besteller noch vor Abschluss der Bestellung auf der Bestellseite angezeigt.
  8. Unvorhergesehene Lieferhindernisse, die außerhalb des Einflusses des Anbieters liegen, berechtigen den Anbieter, den Liefertag zu verschieben.
  9. Für den Fall, dass aufgrund fehlerhafter Angaben des Bestellers eine Zustellung der Sendung nicht erfolgen kann, behält sich der Anbieter vor, die Lieferkosten abzubuchen.
  10. Besteht ein Widerrufsrecht und wird von diesem Gebrauch gemacht, trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung.

 

Zahlungsbedingungen

  1. Alle Preise sind inklusive der gesetzlichen MwSt. für Pflanzen von 7% und gelten bis zum 23.12.2017.
  2. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung.
  3. Der Kaufpreis und die ausgewiesenen Versandkosten sind ohne Abzug von Skonto mit der Bestellung fällig.
  4. Die Zahlungsart kann der Kunde im Rahmen des Bestellvorgangs wählen.

 

Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Anbieters.

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Lieferung in Besitz genommen haben bzw. hat.

Der Widerruf ist zu richten an: Q-Hof Weihnachtsbäume, Friedbert Raunecker, Kohlbauerngasse 9, 89561 Frickingen.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. Fax, Brief, E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahmen der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie einer andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. 
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, zurückzusenden oder zu übergeben. 
Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ausschluss des Widerrufsrechts
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von schnell verderblicher Ware, d.h. insbesondere bei Blumen und Pflanzen (§ 312d Absatz 4 Nr. 1 und 2 BGB).

Haftungsausschluss
Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Kunde gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.

Abtretungs- und Verpfändungsverbot
Ansprüche oder Rechte des Kunden gegen den Anbieter dürfen ohne dessen Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn der Kunde hat ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.

Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht
Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters.

Salvatorische Klausel
Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.